Markus Göbel

Hardware, Sport und Übersetzungen: Drei neue Startups für die Wayra-Akademie

Advertisements

Bei Wayra ziehen wieder neue Unternehmer ein. Am Freitag war München der Schauplatz für ein wichtiges Finale: Die neun besten Kandidaten aus der ersten weltweiten Bewerbungsrunde für Telefónicas Startup-Programm traten beim Pitch um einen der Plätze in der Wayra-Akademie gegeneinander an. Die drei besten Startups dürfen schon in den kommenden Tagen in einziehen. Sie kommen aus drei interessanten Bereichen: Hardware, Sport und Übersetzungen. Auch ein erfahrener Manager von Rocket Internet gehört zu den neuen Gründern. » Mehr lesen…

Advertisements